Vereintes Engagement hat sich gelohnt

Bewegung auf dem Stellenmarkt dank Duisburger Jobwoche Tourismus

Back

Groß ist der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern in der Tourismusbranche.

So groß, dass viele Stellen nur noch schwer zu besetzen sind. Aus diesem Grund haben Duisburg Kontor, die Agentur für Arbeit und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) die Duisburger Jobwoche Tourismus ins Leben gerufen. Vom 5. bis 11. November 2018 wurde täglich auf freie Stellen in der Duisburger Hotellerie, Gastronomie und Tourismuswirtschaft hingewiesen. Zeit für ein Fazit. Hat es sich gelohnt?

„Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen!“, schwärmt Petra Neu, Geschäftsführerin Operativ bei der Agentur für Arbeit. „Bei einem Betrieb zum Beispiel sind gleich sieben Bewerbungen eingegangen. Die Gespräche laufen noch, aber so, wie es aussieht, wird er wohl alle drei offene Stellen besetzen können.“

Dem positiven Resumee kann sich Thomas Kolaric, Geschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbandes Nordrhein, nur anschließen: „Die Stimmung zur Idee mit der Jobwoche war bei unseren Betrieben zunächst eher zurückhaltend. Das hat sich jetzt aber gewandelt. Ich bin sicher, beim nächsten Mal werden wir sehen müssen, wie wir alle in der Jobwoche unterbringen können.“

Dass es ein nächstes Mal auch wirklich geben wird, wurde jetzt schon beschlossen. Alle Beteiligten einigten sich auf einen Termin im nächsten Frühjahr. Uwe Kluge, Geschäftsführer von Duisburg Kontor: „Die Zusammenarbeit von Duisburg Kontor, Agentur für Arbeit und DEHOGA hat sich bewährt. Wir werden eine zweite Jobwoche Tourismus Anfang Mai nächsten Jahres starten. Dann wird es auch ein verstärktes Engagement in Richtung Ausbildungsplätze geben.“

Kai Homan, Initiator des Jobwoche-Projektes und Geschäftsbereichsleiter Tourismus bei Duisburg Kontor, wird dann wieder auf Präsenz im Social Media Bereich setzen: „Wir haben mit unserem Jobwoche-Einsatz in den digitalen Medien beste Erfahrungen gemacht. Unseren Followern von ‚Duisburg Tourismus‘ bei Facebook hat die Aktion sehr gefallen. Die täglichen Job-Postings wurden eifrig geteilt, geliked und kommentiert. Außergewöhnlich hoch waren aber die Klicks auf die zugehörigen Links, die zu den Detailinformationen der Agentur für Arbeit führten. Wir erzielten mit dieser Aktion eine Reichweite von über 120.000 Lesern.“

Die ‚2. Duisburger Jobwoche Tourismus‘ wird vom 29. April bis 5. Mai 2019 stattfinden.

Kontakt für Medienvertreter:
Patrick Kötteritzsch, Telefon +49 (0)203 30525-27, E-Mail: p.koetteritzsch@duisburgkontor.de