Großmarkt Duisburg

Der Großmarkt Duisburg mit seiner über 100-jährigen Tradition, davon mehr als 80 Jahre am jetzigen Standort, hat eine starke regionale Bedeutung und erfreut sich einer guten Anbindung über Straße, Wasser und Schiene im Zentrum der Europäischen Union.

weiterlesen

Im Angebot: Frische, beste Qualität und perfekte Organisation.

Ob Sie hier einkaufen oder Ihre Waren anbieten möchten – der Duisburger Großmarkt bietet Ihnen ideale Bedingungen. Aufgrund seiner modernen Verkaufsflächen und seiner sehr guten Infrastrukturanbindung ist er ein Handelsplatz, der allen Erfordernissen an Frische und bester Qualität gerecht wird. Aber nicht nur davon können Sie profitieren.

Denn der Duisburger Großmarkt ist seit 2003 auch Mitglied in der „Gemeinschaft zur Förderung der Interessen der deutschen Frischemärkte e. V.“ – kurz GFI. Mit vielfältigen Aktivitäten und Aktionen wird so die Bedeutung des Großmarktes immer wieder in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gestellt.

Mehr Infos auf der GFI-Website

Gestern, heute und in Zukunft: Großhandelsplatz für die Region.

Schon 1895 gab es auf Marktflächen in der Duisburger Innenstadt den Großhandel für Obst und Gemüse. Und bereits seit dem Jahr 1927 befindet sich der Duisburger Großmarkt im Ortsteil Kaßlerfeld. Ständig modernisiert und durch eine Großmarkthalle komplettiert, ist er heute einer der wichtigsten Handelsplätze der Region: Als unmittelbares Versorgungs- bzw. Einzugsgebiet umfasst der Großmarkt die Städte Duisburg, Mülheim a. d. Ruhr und Oberhausen sowie die Kreise Wesel und Kleve. Der Bedarf an der Schnittstelle der großen Lebensräume Niederrhein, Ruhrgebiet und Rheinschiene mit rund 2 Millionen Verbrauchern wird so perfekt abgedeckt.

Zur Bildergalerie

Große Auswahl: Geschmacksvielfalt auf 32.000 qm.

Obst, Gemüse, Fisch, Getränke, Convenienceprodukte sowie sonstige Lebensmittel und Angebote, wie Catering: Auf einem Areal von 32.000 qm bieten zahlreiche Importeure und Großhändler eine überaus umfangreiche Auswahl an. Ob sensible Flugware, saisonal Bodenständiges oder internationale Spezialitäten: Gastronomie, Lebensmitteleinzelhandel, Fachgeschäfte und Wochenmarktbeschicker finden hier immer ein reichhaltiges Angebot für jeden (Kunden-) Geschmack. Insgesamt wird auf dem Duisburger Großmarkt ein Warenumsatz von rund 100.000 t im Wert von rund 120 Millionen Euro jährlich bewältigt.

Unsere Öffnungszeiten:

Die Kernverkaufszeit auf dem Duisburger Großmarkt ist Montag bis Samstag die von 3:00 bis 11:00 Uhr. Die individuellen Öffnungszeiten unserer Partnerunternehmen weichen jedoch häufig aus betrieblichen Gründen oder wegen spezieller Kundenwünsche davon ab, so dass wir empfehlen, im Einzelfall vor einem Besuch den Kontakt zu den entsprechenden Unternehmen zu suchen.

Unsere Partner

Die öffentliche Waage auf dem Duisburger Großmarkt:

Das zulässige Gesamtgewicht beträgt maximal 50 Tonnen. Die Wiegevorgänge sind zu folgenden Zeiten möglich:
Montag bis Freitag:
00:00 - 12:00 Uhr
21:00 - 24:00 Uhr
Samstag:
00:00 - 05:00 Uhr
Sonntag:
21:00 - 24:00 Uhr

Die Entgelte für Verwiegungen sind wie folgt gestaffelt und sofort in bar zu entrichten:

einfache Wägung pro Brücke: 3,00 €
Hin- und Zurückwägung 1 Brücke: 6,00 €
Hin- und Zurückwägung 2 Brücken: 12,00 €

Ihre Ansprechpartnerin